Um die Industrialisierung der Lithium-Ionen-Technologie für automobile Anwendung weiter voran treiben zu können, wurde die Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG im April 2009 gegründet. Das Ziel der nun 100% Tochter der Daimler AG ist die Realisierung der automobilen Elektrifizierung.
Die Entwicklung von leistungsfähigen, zuverlässigen und langlebigen sowie wettbewerbsfähigen Batterien gehört zu den Kernaufgaben der Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG. Der Gesellschaftssitz sowie der Forschungs- und Entwicklungsstandort der Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG befindet sich in Kirchheim unter Teck / Nabern.
Die geographische Lage zu den Entwicklungsstandorten der Daimler AG in Sindelfingen und Ulm ermöglicht eine fahrzeugnahe Entwicklung der Batterietechnologie. Der Produktionsstandort der Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG entstand im Jahr 2010 im Industriegebiet ‚Am Ochsenberg‘ in Kamenz bei Dresden. Eine zweite Produktionshalle wurde im Juli 2013 in Betrieb genommen.